Blog

Angels sharing the Paradise

26. Oktober 2021:
Für unsere Besucher haben wir das Waschk-Buch zum Hineinschauen auf den Lesetisch gelegt.
Schlagen Sie es einfach HIER auf. Die Leseprobe ist um einige Seiten gekürzt; damit bleiben noch einige Überraschungen verborgen.

1. Oktober 2021:
Binnen 2 Monaten sind die 50 bibliophilen Sonderausstattungsexemplare unseres ersten Buches Vor&NachBilder von Klaus Waschk vergriffen.
Darin zeigt sich die ganze Klasse von Klaus Waschk und seine Beliebtheit. Der rasche Abverkauf ist zu 90% sein Verdienst.
Waschk-Sammler müssen sich beeilen, denn auch die Standardausstattung ist gesucht.

September 2021:
Wir verkaufen bei dem Jahrestreffen der Pirckheimer Gesellschaft in Hamburg und bei der BuchDruckKunst Messe im Museum der Arbeit in Barmbek.

1. August 2021:
Endlich ist das Buch gedruckt und lieferbar. Wir erstellen noch einen Flyer und werden ihn dem Marginalien-Magazin der Pirckheimer Gesellschaft und der „Graphik und Kunst“ beilegen.

28. Juni 2021:
Einladung bei unserem Autor Professor Klaus Waschk in Övelgönne zur Papierauswahl für das Buch und Druckfreigabe.
Peter Engel und ich sind etwas aufgeregt. Die Herstellung unserer ersten Edition nähert sich ihrem finalen Prozess. Klaus Waschk strahlt eine beruhigende Freundlichkeit aus. Seine Frau Doris Waschk-Balz, eine sehr bekannte Bildhauerin und Medailleurin, bewirtet uns mit selbstgemachtem Gebäck und Kaffee auf Ihrer Terrasse mit Elbblick.

Hier lässt es sich trefflich debattieren über Gott und die Welt, die Kunst und das Büchermachen.
(Leonardo, i.e. Rudolf Angeli)


Den Nachrichten folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.